08/2015 am 05.07.2015 / 19:30 Uhr, Hilfe 1, B 241, L 547, Alte Nienhagener Strasse

 

 

 

 

 

Nachdem am 5. Juni das schon vorher angekündigte Unwetter über den Landkreis Northeim hinweg gezogen ist, heulten nach und nach in den Ortschaften die Sirenen. So auch in Lutterbeck. Da die Ortswehr Moringen in einign Einsätzen gebunden war, forderte Sie  unsere Wehr zur Unterstützung auf die B 241, Kirchberg Richtung Northeim, an. Daraufhin wurden nur die Meldeempfänger und die damit verbundene Handyalarmierung ausgelöst. 17 Kameraden machten sich daraufhin auf den Weg zur Einsatzstelle. Dort angekommen, wurden die herunter gefallenen Äste von der Strasse geräumt. Im Anschluss daran, wurde auch die L 547 im Bereich des Ortsausganges in Richtung Lutterbeck von Ästen und Unrat befreit. Da es im Anshluss keine weiteren Tätigkeiten gab, das nächste Unwetter aber schon sichtlich nahte, wurde unsere Wehr am Feuerwehrgerätehaus in Moringen in Bereitstellung gesetzt. Weitere Einsätze ließen auch nicht lange auf sich warten. Die Ortswehr Nienhagen forderte unsere Wehr zur Unterstüzung an. Im Bereich der "Alten Nienhagener Strasse" lagen mehrer Äste und ein Baum bockierte den Weg. Nachdem hier alle Schäden beseitigt waren und es keine weiteren Einsätze im Stadtgebiet gab, rückte die Ortswehr Lutterbeck wieder ein und stellte die Einsatzbereitschaft wieder her.

 
       
  Einsatzzeit: 19:30-21:45 Uhr  
 

Eingesätzte Kräfte:

Lutterbeck: TSF-W, 1/16

 
  Weitere Kräfte:

 

 
   

 

 
       
   

 

 
  Weitere Berichte:

 

 
  Weitere Quellen:

 

 
               

( zurück )