07/2015 am 28.06.2015 / 22:24 Uhr, Brand 1, Lindenstrasse, Lutterbeck

 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 28.09.2015 wurde der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Lutterbeck durch einen Kameraden, welcher sich auf seiner abendlichen Runde mit seinen Hunden befand, per Telefon über einen starke Rauchentwicklung im Bereich einer Garage in der Lindenstrasse 14 informiert. Dieser begab sich sofort zur angegebenen Adresse. Auf dem Weg dorthin ließ er bereits die Ortswehr mit dem Einsatzstichwort "Brand 1, brennt Garage" auslösen. Nach Ankunft an der Einsatstelle rüsteten sich zwei Trupp's mit Atemschutz aus und die Wasserversorgung wurde aufgebaut. Da es sich bei beiden Garagentoren der Doppelgarage um elektrische Sektionaltor handelte und durch die Hitzeentwicklung die Elektrik der Garage ausgefallen ist, sowie die Notentrieglungen der Tor veschmolzen sind, wurde ein Tor durch den ersten Atemschutztrupp mit Brechwerkzeug geöffnet. Als Auslöser wird ein technischer Defekt vermutet. Zur Sicherstellung eines weiteren Atemschutztrupp's und eines Sicherungstrupp's wurde vorsorglich die Ortswehr Fredelsloh nachalarmiert. Wärend des Einsatzes wurden die beiden in der Garage stehenden Fahrzeuge aus der Garage geschoben. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Eigentümer übergeben.

 
       
  Einsatzzeit: 22:24-00:20 Uhr  
 

Eingesätzte Kräfte:

Lutterbeck: TSF-W, 1/21

 
  Weitere Kräfte:

Feuerwehr Fredelsloh: TLF 16/25 (1/5), LF 8 (1/8), MTW (1/2)

 
   

Stadtbrandmeister: 1 privat PKW

 
    Polizei: 2 Beamte  
   

 

 
  Weitere Berichte:

 

 
  Weitere Quellen:

 

 

 

 

 

               

( zurück )