04/2015 am 07.04.2015 / 18:08 Uhr, Brand 2, Nordfeld, Fredelsloh

 

 

   

 

Am Dienstag den 07.04.2015 wurde die Feuerwehr Fredelsloh um 18:08 Uhr zu einem Brand gerufen. Alarmstichwort lautete, Brand 2 brennt freistehende Garage. Am Einsatzort bot sich folgendes Bild: Ein Lagerschuppen der an eine Garage angebaut worden ist, hatte Feuer gefangen. Einen ersten Löschversuch eines Nachbarn mit zwei Feuerlöschern, hatte die Brandausbreitung zwar etwas verzögert, konnte aber wegen der Ausbreitung nicht von ihm gelöscht werden. Er alarmierte auch die Feuerwehr. Alarmiert wurden die Ortsfeuerwehr Fredelsloh, und der Löschzug 3, zu dem die Feuerwehren Lutterbeck, Oldenrode und Nienhagen gehören. Die Feuerwehr Fredelsloh unternahm den Erstangriff aus dem Fahrzeugtank des TLF 16/25 mit zwei Trupps die unter Atemschutz vorgingen. Eine zusätzliche Wasserversorgung  wurde aus einem Unterflurhydranten zu dem Tanklöschfahrzeug von dem LF 8 Fredelsloh aufgebaut. Die nachgerückten Kräfte vom Löschzug 3 bauten eine Atemschutzsammelstelle auf, und übernahmen Atemschutzüberwachung. Der Aufbau einer zusätzlichen Löschwasserversorgung konnte unterbrochen werden. Nach dem ersten Ablöschen wurde der Lagerschuppen ausgeräumt. Es kamen etliche verschmorte Kunststoffteile von Gartengeräten zum Vorschein, die die starke Rauchentwicklung bewirkt hatten. Personenschaden war nicht zu beklagen. Um eventuelle Glutnester auszuschließen, wurde vorsoglich eine Wärmebildkamera der FB 4 angefordert. Nach Auskunft der Polizei, war vermutlich heiße Asche in einem Plastikbehälter für den Brandausbruch verantwortlich. Die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Ortsfeuerwehren, klappte durch gemeinsame Übungsdienste außerordentlich gut. Insgesamt waren 54 Einsatzkräfte an dem Einsatz beteilig.

(Bericht: OrtsBM Fredelsloh)

 

 

   
  Einsatzzeit: 18:08-20:00 Uhr  
 

Eingesätzte Kräfte:

Lutterbeck: TSF-W 1/14 (LZ 3)

 
  Weitere Kräfte:

Feuerwehr Fredelsloh: TLF 16/25 , LF 8, MTW (LZ 2)

 
    Feuerwehr Nienhagen: TSF-W (LZ 3)  
   

Feuerwehr Oldenrode: TSF (LZ 3)

 
   

FB 4 MTW: 1/4

 
   

Stadtbrandmeister: 1 privat PKW

 
    Polizei: 2 Beamte  
   

 

 
  Weitere Berichte:

 

 
  Weitere Quellen:

Bericht OrtsBM Fredelsloh, Fotos: Stellv.OrtsBM Fredelsloh, Niklas Ohm (Fredelsloh)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

               

( zurück )