02/2015 am 14.02.2015 / 14:37 Uhr, Strasse außerhalb, Hilfe 1, Hilflose Person nach Sturz, Ahlsburg Höhe Lutterbeck

 

 

   

 

Am 14.2.2015 wurde die Ortswehr Lutterbeck über Sirene, Meldeempfänger und Handyalarm zu einer Hilfeleistung alarmiert. Auf den Meldeempfängern war zu lesen: Strasse außerhalb, Hilfe 1, Hilflose Person nach Sturz, Ahlsburg, Höhe Lutterbeck.Da von Seiten der Leistelle Northeim kein Kontakt mehr zu dem Verunfallten bestand, wurde noch am Feuerwehrgerätehaus eine kuze Lagebesprechung durchgeführt und die Kameraden in zwei Gruppen aufgeteilt. So konnte die Suche nach der Person von Lutterbeck und dem Parkplatz "Duckstein, Am Holzweg" beginnen. Nach kurzer Zeit wurde der Verunfallte in der Nähe des Ducksteins gefunden. Da sich der Fundort ca. 30 Meter unterhalb des befestigten Weges befand, wurde zunächst das Fahrzeug in Stellung gebracht, damit dieses als Festpunkt genutzt werden konnte. Ein Kamerad rüstete sich mit dem Erste-Hilfe Rucksack aus und begab sich, gesichert durch den Maschinisten, zu dem Verunfallten. Unterdessen wurde von den anderen Kamaraden die Rettung der Person über die Steckleiter, die hier als "Rutsche" diente, vorbereitet.

 

 

   
  Einsatzzeit: 14:37-15:30 Uhr  
 

Eingesätzte Kräfte:

Lutterbeck: TSF-W 1/15

 
  Weitere Kräfte:

3 Privat-PKW, 1 ATV (Quad)

 
   

 

 
  Weitere Berichte:

 

 
  Weitere Quellen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

               

( zurück )